Samstag ab 18:30 Uhr

Macka B & Roots Ragga Band (Jamaika - Uk)

Reggae-Botschafter Macka B ist 1966 als Christopher MacFarlane in Wolverhampton in der Nähe von Birmingham geboren. Seine Eltern stammen aus Jamaika. Schon in den 80ern machte er sich in der lebendigen britischen Reggaeszene einen Namen, arbeitete mit Mad Professor und Fashion Records. In den 80ern und 90ern war er eine wichtige Figur in der jungen europäischen Reggaeszene und brachte als erster Künstler jamaikanische Offbeats in das ehemali Jugoslawien. Er war auch einer der ersten, der das Deejaying - die jamaikanische Art zu rappen - in Deutschland auf einer Bühne präsentierte. Doch anders als bei vielen anderen Dancehall-Deejays sind die Texte von Macka B immer positiv, von expliziten, frauenfeindlichen oder gewaltverherrlichenden Texten hält er sich fern. Das hört man auch auf "Health Is Wealth"

© 2002 - 2018 Design by: Mein-Office Webdesign.