Sonntag 13:45 Uhr

Friedensmärchen mit "IBO"

 

Ibrahima Ndiaye .„im Senegal geboren, in Deutschland beinahe erfroren!" Der mit dem Friedrich-Bödecker-Preis ausgezeichnete Autor und Geschichtenerzähler aus dem Senegal ist ein wahrer Meister des Wortes. Einzigartig versteht es der charismatische "lbo" sein Publikum mit einer Mischung aus traditionellen Märchen seiner Großmutter und selbstersonnenen Geschichten, Witz, Musik, Gesang und schwarzen Weisheiten zu begeistern. Sein interaktives Repertoire ist sehr stark geprägt von der senegalesischen Tradition des Geschichtenerzählens. Im Vordergrund steht dabei die Einbeziehung der Zuhörerinnen und Zuhörer durch Elemente des Improvisationstheaters ins Handlungsgeschen.

© 2002 - 2022 Design by: Mein-Office Webdesign.